#HTCVIVELIVE

#HTCVIVELIVE

Heute erhielt ich eine Mail mit dem  Betreff:

Rethink Reality: HTCVR on Tour

 

 

Folgendes stand dort weiter geschrieben.
(ich versuche es so gut es geht zu übersetzen )

HTC bringt sein Virtual Reality Headset auf den Weg.

Komm und erlebe das wirkliche Virtuelle Raumgefühl nur möglich mit der HTC VIVE.

htcvivetour logo

 

Hier findet ihr die Tourdaten:

  • July 9-12, Island St & 6th Ave, San Diego, CA, USA
  • July 17-19, Forecastle Festival, Louisville, KY, USA
  • July 22-23, Navy Pier, Chicago, IL, USA
  • July 25-26, North Shore Beach, Chicago, IL, USA
  • August 2-8, The International, Seattle, WA, USA
  • August 5-9, Gamescom, Cologne, Germany
  • August 13-16, specific location TBD, San Francisco, CA, USA
  • August 21-23, Waterfront Park, Portland, OR, USA
  • August 28-31, PAX Prime, Seattle, WA, USA
  • September 4-9, IFA, Berlin, Germany
  • October 28-November 1, Paris Games Week, Paris, France

(Quelle: http://blog.htc.com/2015/07/the-htc-vive-world-tour-is-here/)

Ich hatte ja bereits schon einmal über die HTC VIVE berichtet. Hier gehts zu dem damaligen Artikel:

http://d-keller.net/htc-re-vive/



Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on LinkedIn0Share on Tumblr0Pin on Pinterest0

Weiße Nutella DIY

Heute mal aus meiner Test Küche

wir machen weiße Nutella selbst (DIY)

(Achtung! Hierbei handelt es sich natürlich NICHT um ein Orginal Nutella Rezept.)
Ich schreib hier Nutella weil es fast genau so gut schmeckt wie die Richtige Orginale Nutella!

Zutaten:

– 200 Gramm weiße Schokolade (eine die euch auch so gut schmeckt)
– ca. 70 Gramm Butter
– ca. 100 ml Milch (Darf ruhig viel Fett haben)
– Bourbon Vanille Aroma (gibts fast in jedem Supermarkt)
– ein leeres Glas (z.B. Marmeladenglas)

Kurzanleitung:

  • Wasserbad vorbereiten
  • Zutaten erhitzen und cremig schlagen
  • in ein Glas füllen und über Nacht im Kühlschrank kühlen

Zubereitung:

Schritt 1

Zwei Töpfe (ein großer und ein kleiner) nehmen für ein Wasserbad.

Wasser in einem Wasserkocher zum kochen bringen und dann in den größeren Topf einfüllen. Den kleinen Topf anschließend in das heiße Wasser hängen. (Bei einem Wasserbad brennt einem die Schoki nicht an)

Nun die Schokolade in kleine Stücke brechen / schneiden und in den kleinen Topf geben.

Ebenso die Milch und die Butter dazu geben.

Schritt 2

Nun muss die Schoki und die anderen Zutaten anfangen zu schmelzen. Ihr könnt dann auch anfangen mit einem Schneebesen die Zutaten zu schlagen.
So lange bis eine schöne flüssige Konsistenz da ist.

Mit der Bourbon Vanille kann jetzt noch ein bisschen Geschmack rein gebracht werden.

Schritt 3

Der Topfinhalt kann anschließend in ein Glas gefüllt werden.

Ein wenig warten bis das Glas kühler ist und anschließend in den Kühlschrank stellen über Nacht.

Fertig

Bonus

Als kleine Zugabe kann die weiße Nutella noch mit Haselnuss Stückchen verfeinert werden, die ganz kurz im Backofen geschmort werden und dann der Creme hinzu gegeben werden.

Alternativ kann man auch eine weiße Schokolade kaufen mit Haselnuss Stückchen schon darin verarbeitet.
(hat sich im Test allerdings nicht bewährt mit einer Crisp Schokolade, da die Stückchen darin aufgeweicht waren.)

PS:

Theoretisch müsste das ganze mit jeder beliebigen Schokolade gehen 🙂 also seit kreativ

Video:

Ich hab mich natürlich nicht lumpen lassen und hab ein Video dazu gemacht damit der Beweis erbracht ist, dass es wirklich funktioniert 🙂

Share on Facebook10Share on Google+0Tweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on LinkedIn0Share on Tumblr0Pin on Pinterest0